Geschäftsführung

Thomas EGGER, M.Sc.
akad. Marketingkaufmann (WU)
Geschäftsführer der EGGER & PARTNER

  • Internationales Masterstudium „Standort- und Regionalmanagement“
  • Akademischer Marketingkaufmann (WU)
  • Geprüfter Stadt- und Regionalmanager (ICR-geprüft / bcsd-zertifiziert)
  • Staatlich konzessionierter Unternehmensberater
  • Touristikkaufmann
  • Diplom „Systemischer Prozessberater“
  • Diplom „Systemischer Coach“
  • Europäischer Qualitätsmanager
  • Digital Consultant

Internationales und postgraduales Masterstudium „Standort- und Regionalmanagement“ an der Universität Konstanz, Universität Liechtenstein, Hochschule Kempten und an der FH Vorarlberg; Postgraduales Studium Stadt- und Regionalmanagement an der Fachhochschule Ingolstadt (Institut für Stadt- und Regionalmanagement); Studium Marketing, Marktforschung und Werbung an der Wirtschaftsuniversität Wien (Institut Univ. Prof. Dr. Schweiger); Ausbildung zum Touristikkaufmann an der Höheren Bundeslehranstalt für Fremdenverkehrsberufe in Bad Ischl, 10 Jahre als Verkaufs- und Marketingleiter in internationalen Dienstleistungsunternehmen im Inland und Ausland (USA, GB, CH) tätig; Ausbildung zum staatlich konzessionierten Unternehmensberater, Ausbildung zum Europäischen Qualitätsmanager (ÖVQ), Ausbildung zum Systemischen Prozessberater (DI Dr. Höglinger), Ausbildung zum Systemischen Coach (Dr. Kutschera), nlp-Ausbildungen, Moderationsausbildung nach der Metaplan®-Methode und Ausbildungen in den Großgruppeninterventionen Open Space, Zukunftskonferenz und RTSC sowie im Changemanagement. Ausbildungen im Online Marketing und eCommerce.

Thomas Egger war auch Dozent an der Universität Basel (Humangeographie / Stadt- und Regionalforschung) im Rahmen eines Masterprogramms.

Thomas Egger ist Autor des Buches „Die identitätsorientierte Markenführung im Stadtmarketing“ (VDM Verlag, ISBN 978-3-639- 33390-9) des Buches "Stadtmarke und digitale Medien" (AkademikerVerlag, ISBN 978-3-639-88912-3). Er ist Mitautor des Buches "Business Improvement Districts" (Linde Verlag, ISBN 978- 3-7073-1142-6) und Autor von zahlreichen Fachkommentaren in diversen Fachzeitschriften.

 

 

HOT-LINKS

Downloads

Unternehmensfolder

Suche auf der Website